We stand with Ukraine

Expert System bietet optimierte KI-Funktionen zur Beschleunigung menschenähnlichen Sprachverstehens für die Textanalyse

15 Mai 2018

Die neue Version von Cogito unterstreicht den Führungsanspruch des KI-Anbieters und ermöglicht effiziente Geschäftsprozesse und verbesserte Knowledge Acquisition durch die Anwendung von Machine Learning und Semantic Understanding

– Expert System, ein Anbieter von Software für Künstliche Intelligenz (KI), gibt wichtige technologische Fortschritte in der KI bekannt. Durch den erweiterten Einsatz von Machine Learning werden die kognitiven Funktionen von Cogito für die Textanalyse optimiert. Damit stattet Expert System seine einzigartige Technologie mit noch mehr Intelligenz aus und steigert dadurch sowohl Effizienz als auch Qualität.

Als erste und einzige Plattform auf dem Markt kann Cogito® verschiedene KI-basierte Technologien miteinander verbinden, um jede Art von Textkommunikation besser zu verstehen und zu nutzen. Das Kernstück von Cogito ist eine unternehmenseigene Engine, die Mehrdeutigkeiten mithilfe eines umfassenden Knowledge Graph, also aufbereiteten Suchergebnissen, mit Millionen von Konzepten, Merkmalen und Beziehungen in vielen Sprachen kontextbasiert beseitigt.

Im Lauf der Jahre hat Expert System die fortschrittlichsten KI-Technologien wie Machine und Deep Learning mit proprietären Algorithmen zur semantischen und natürlichen Sprachverarbeitung kombiniert, um seinen Knowledge Graph automatisch um neue Elemente und Beziehungen für höchstmögliche Qualität bei geringstmöglichem Aufwand zu erweitern.

Neueste Ansätze zur Sprachmodellierung auf der Basis von Worteinbettungen haben sich im Hinblick auf die automatische Erfassung der Bedeutung einzelner Wörter in großen Dokumentensammlungen als vielversprechend erwiesen. Die KI-Forscher von Expert System machen sich diese Fortschritte zunutze und erfassen die kontextualisierte Bedeutung von Wörtern und Begriffen, indem sie die Stringenz eines individuell ausgewählten Knowledge Graph mit dem Reichtum von Sprache in realitätsnahen Szenarien kombinieren.

Der daraus entstehende „Hybrid“-Knowledge-Graph ist umfassender und aussagekräftiger. Er optimiert den Prozess zur Desambiguierung von Expert System und ermöglicht einen sprachübergreifenden Wissenstransfer mit enormen Vorteilen für Unternehmen.

Als Vorreiter in der Erforschung von Hybridverfahren (also semantischen und statistischen Methoden) zur natürlichen Sprachverarbeitung hat das Cogito Lab von Expert System in Madrid diese strategische Forschungsausrichtung (Towards a Vecsigrafo: Portable Semantics in Knowledge-based Text Analytics) den wissenschaftlichen Teilnehmern des letzten HSSUES-Workshop (Hybrid Statistical Semantic Understanding and Emerging Semantics) vorgestellt. Die Veranstaltung fand im Umfeld der ISWC statt, der wichtigsten Veranstaltung zu Forschung und Innovation im Zusammenhang mit dem Semantic Web.